Create project Need help?
  • Labs project

Aktivlautsprecher

Status: Proposal
4192
9
votes
May 1, 2014
P1010022.jpg

Passend für die 'High-Endstufe' von Elektor März 2014 bin ich am Bau der zugehörigen Box. Die Box ist bereits fertig und läuft momentan noch passiv. Die Frequenzweiche habe ich ebenfalls schon fertig (siehe Schaltplan), es handelt sich dabei um eine phasenrichtige Weiche mit 12db/Oktave Steilheit. Durch die Phasenkorrektur (Aktiv-Subtraktiv-Filter nach Elektor 9/1987) werden die Lautsprecher unabhängig von der Frequenz immer exakt gleichphasig angesteuert, so dass es im Übernahmebereich keine Auslöschungen und 'Wellen' gibt. Da sich bei dieser Box die Frequenzbereiche der Lautsprecher weit überlappen, reichen 12dB/Oktave (das 'Original' hatte 24dB/Oktave) und damit wird der Aufwand einiges kleiner, allerdings kann die Filtercharakteristik nicht mehr gewählt werden, was hier aber dank der Phasenkorrektur auch nicht nötig ist. Weiter habe ich noch eine Frequenzkorrektur im Tiefbassbereich eingebaut, welche unterhalb 40Hz den Frequenzgang noch etwas verbessert. Momentan bin ich am Zusammenbau der Endstufen, danach kommt dann die Stunde der Wahrheit :-)

Mittlerweile gab es die erste provisorische Inbetriebnahme einer Box, das Ergebnis entsprach allen Erwartungen. Das Labor-Netzgerät ist übrigens auch eine Elektor-Schaltung von Anfang der 90er-Jahre, also schon Retronics-verdächtig...

Im ZIP-File sind eine Schaltungsbeschreibung und der Schaltplan als PDF.

Endlich ist es so weit! Ich habe nun alles zusammengebaut und in Betrieb genommen. Der Klang ist schlicht genial. Als Vorverstärker dient der 'CMOS-Preamp' von Elektor Ende 1988, der ist immer noch hervorragend und dank dem Fehlen von Potis und Schaltern hat er auch nach 25 Jahren keine Kontaktprobleme. 

Ich habe noch das Layout und den Bestückungsplan für die Frequenzweiche (nicht ganz Elektor-Qualität, aber durchaus brauchbar) sowie die Gehäuseskizze für die Box angehängt. Als Lautsprecher verwendete ich die Typen DSM25FFL als Hochtöner, den AL130 als Mitteltöner und den W250S als Tieftöner, alle sind von Visaton.

 

 

 

Read the full post
Show less
Images
Print Frequenzweiche
erste provisorische Inbetriebnahme
fertig zusammengebaute Elektronik
Elektronik im Sockel montiert
die fertige Box
PCBs
Other

Loading comments...