Create project Need help?
Show more (1)
stefhan

Lichtsteuerung ohne Bussystem, Smarthome mit Raspberry Pi und OpenHAB

Status: Proposal
6726
20
votes
March 27, 2015 , Latest update: August 22, 2016
main.png

In diesem Projekt wird das Licht einer konventionellen Hausverdrahtung mit einer Smarthome-Komponente erweitert. Dabei wird ein Stromstoß-Relais eingesetzt, dass mit Hilfe des Raspberry Pi gesteuert wird. Der restliche Teil der Verdrahtung besteht aus klassischen Wechsel- und Kreuzschalter.

Problem: Die Schalterstellungen der einzelnen Komponenten können vom Raspberry Pi nicht ermittelt werden. So kann es zu fehlerhaften Interpretationen der Schalterstellungen im Openhab kommen. Deshalb muss detektiert werden, ob das Licht mittels Stromstoß-Relais oder konventionell über die Schalter angeschalten wurde. Nur so kann eine korrekte Anzeige des Switch-Elements in der App erfolgen.

Lösungsansatz: Es wird der Stromfluss durch den Leiter mit Hilfe eines Closed-Loop Stromsensor gemessen und so der aktuelle Zustand der Schaltung ermittelt werden. Je nach Zustand wird das Switch-Element im Openhab geändert. So kann der aktuelle Zustand in der App dargestellt werden.

Schaltungsaufbau: Der Schaltungsaufbau besteht aus einem Stromstoßrelais des Typs Eltako ER12-001, einem Kreuzschalter und einem Wechselschalter. Zur Ermittlung des Stromflusses wird ein Closed-Loop Sensor CYHCS-DS3 eingesetzt.

Read the full post
Show less
Images
Konzept des Systems
Funktionsblockschaltbild des Gesamtsystems
Prototyp Aufbau. Zuleitung der Wechselschaltung wird durch den ClosedLoop Sensor geführt
Funktionsfähriger Prototyp zur gavanisch getrennter Strommessung. Signalisiert wird der erkannte Stromfluss durch die blaue LED
Detailaufnahme der Leiterplatte zur Strommessung

Loading comments...